DASH Mining

Die Technologie hinter DASH wird als Blockchain-Technologie bezeichnet (“Datenblock-Kette”). Eine Blockchain ist eine dezentral auf alle am Netzwerk partizipierenden Teilnehmer verteilte Datenbank. Im übertragenen Sinne stellt diese Datenbank ein Kassenbuch dar und beinhaltet alle jemals auf der DASH-Blockchain getätigten Transaktionen. Die DASH-Blockchain wird über einen Konsensmechanismus gesichert, der als “Proof of Work” (PoW), also “Arbeitsnachweis” bezeichnet wird. In einem als “mining” (“schürfen”) genannten Verfahren lösen spezialisierte Computer mittels ihrer Rechenleistung extrem komplizierte Rechenaufgaben. Wenn ihre Lösung korrekt ist, erhalten sie das Recht, den nächsten Datenblock in die Kette zu reihen. Sobald das Netzwerk bestätigt, dass die Aufgabe korrekt gelöst wurde, wird ein neuer Datenblock mit den enthaltenen Transaktionen zur Blockchain hinzugefügt und der erfolgreiche Miner wird mit DASH dafür bezahlt.

Was du zum Minen benötigst:

ASIC Miner Hardware

ASICS (Application Specific Integrated Circuits) sind speziell für den Prozess des Minings entwickelte Computer, die dazu in der Lage sind die DASH Proof of Work Aufgaben mit größtmöglicher Effizienz zu lösen. Hier eine kleine Auswahl aktueller Anbieter von DASH ASICs:

ASIC Mining

Mining mit CPU/GPU

Natürlich kannst du auch Grafikkarten oder normale Prozessoren zum minen verwenden, allerdings ist diese Herangehensweise aufgrund der Komplexität der im DASH Mining gestellten Rechenaufgaben alles andere als kosteneffizient und absolut nicht empfehlenswert. Bitte bedenke vor der Einrichtung eines Miners auf deinem “normalen” Computer, dass optimierte Mining Hardware existiert. Solltest du grundlegend daran interessiert sein, das DASH Netzwerk als Miner zu unterstützen, empfehlen wir dir dich laufend über die jüngsten Entwicklungen im Bereich Mining Hardware zu informieren.

CPU Mining AMD GPU unter Windows
Mining vs. Masternodes

Wie Bitcoin und viele andere Kryptowährungen, basiert auch DASH auf einem dezentral geführten Kassenbuch, das alle im Netzwerk getätigten Transaktionen dokumentiert. Dieses Kassenbuch wird als Blockchain bezeichnet und ist im Grunde genommen nichts weiter als eine dezentrale Datenbank, die aus verschiedenen Teilsegmenten, den Blöcken, besteht und kontinuierlich um diese erweitert wird. In einem Block werden alle Transaktionen, die in einem definierten Zeitraum stattfinden, gespeichert. </br></br> Die DASH-Blockchain wird, wie auch die Bitcoin-Blockchain, über den Konsensmechanismus “Proof of Work” (PoW) betrieben. Hierzu berechnen sogenannte Miner (spezialisierte Computer) einen der Blockchain zugrunde liegenden Algorithmus, der einer extrem schwierigen Rechenaufgabe gleichkommt. Sobald ein Miner die richtige Lösung dieser Rechenaufgabe ermittelt hat, ist er grundlegend dazu berechtigt den nächsten Datenblock und so die seit dem vorherigen Datenblock durchgeführten Transaktionen in der Datenbank (Blockchain) zu speichern. Dies geschieht allerdings erst, sobald auch die anderen Miner zu dem Schluss (Konsens) kommen, dass die Lösung des schnellsten Miners korrekt ist. Ist dies der Fall wird der vom schnellsten Miner geschriebene Block an die Blockchain angehängt und der entsprechende Miner erhält eine Entlohnung.

Mining Pools

  • Zpool
  • ViaBTC
  • Give me coins
  • Ipominer
  • Mining Pool Hub
  • Nicehash
  • P2pool-dash
  • COINFOUNDRY
  • Suchpool.pw
  • Aikapool
  • Dash.suprnova.cc
  • Coinotron.com
  • Coinmine.pl
  • Cybtc.info
  • Avalon-life
  • Cryptopool
  • Genesismining
  • Antpool

DISCLAIMER: Diese Auflistung ist einzig und allein als Übersicht der bestehenden Mining-Pools zu verstehen. Die aufgeführten Dienstleister wurden weder von den DASH Entwicklern qualitativ überprüft, noch werden sie empfohlen. Wir übernehmen keinerlei Garantie für die Richtigkeit und Aktualität der Liste. Die Nutzung von Drittanbietern erfolgt auf eigene Gefahr. Solltest du selbst einen Mining-Pool betreiben und in die Liste aufgenommen werden wollen, schicke uns einfach eine Mail an [email protected].

Pool Statistiken

Height Block Time Transactions Value Out Difficulty